"Meine Kindheit"

1. Refrain
Hooklines, Myspace, Harddisks, Volumes. Ich könnte ja mal was neues rappen, aber was wolltest du?
Gute Zeiten, schlechte Zeiten. Alles was zählt. Unter uns, ich wollt' ins Fernsehen.
Youtube, myspace, partners, your site. Ich verschwende meinen Platz ja gerne, aber was wolltest du?
Zwei bei Kalwass, Richtersendungen. Bushidos Leben, das wird verfilmt. Und auch ich wollt' auch schon immer mal in die Bild.

1. Strophe
Als Kind hatte ich schon gerne Fernsehen geschaut. Einen Typen mit Star Wars II schmiss Mama für mich raus.
Dann kam der Norbert und seitdem hatte ich 'nen eigenen Fernseher. Wir wohnten in der Überruhrstraße 306.
4300 Essen 14 ist es. Ich hab bereits ein eigenes Kinderzimmer. Rund um das Haus spielte ich mit den anderen Kindern.
Ich durfte, bis zur Kurve, der Klapperstraße. Wenn ich zum Dirk Waldorf wollte, mußte ich bescheid sagen.
Mit sechs kam ich in die Grundschule. Das war das gleiche Jahr, wo ich getauft wurde. Wir spielten die Pause auf unserem Hof.
In der Schule hatte ich einen Freund, der hieß Marco. Wir spielten mit Mädchen und knutschten sie ab.
Mit sieben ging ich morgens rechts die Straße hinab.

2. Refrain
Hooklines, Myspace, Harddisks, Volumes. Ich könnte ja mal was neues rappen, aber was wolltest du?
Gute Zeiten, schlechte Zeiten. Alles was zählt. Unter uns, ich wollt' ins Fernsehen.
Youtube, myspace, partners, your site. Ich verschwende meinen Platz ja gerne, aber was wolltest du?
Zwei bei Kalwass, Richtersendungen.Ich schreib mein Buch, wie mein Vorbild. Ich bleib auch gut, führ auch nichts im Schild.

2. Strophe
Superman war damals mein Vorbild. Sein Abzeichen malte ich mir auf ein Schild.
Von Mama nahm ich ein Seidentuch als Umhang. Und auf VHS sah ich seinen Film.
Ich ging mit drei schon in den Kindergarten. Zum Basteln, Schlafen und Bildermalen. 
Stelzen, Eimer, was zum Buddeln. Manchmal kletterten wir auf den Schuppen.
Zum Geburtstag wurd' ich eingeladen, ein Geschenk durfte ich auch beihaben.
Wir hatten dann zusammen Kuchen gegessen. Und danach zusammen gespielt. 
Verstecken, Karten, Raten, drinnen, im Garten. Zurückgefahren wurden wir erst gegen Abend.
Und abends war auch schon mein Tornister gepackt. Und ich bekam den roten WestermannGrundwortschatz.

3. Refrain
Hooklines, Myspace, Harddisks, Volumes. Ich könnte ja mal was neues rappen, aber was wolltest du?
Gute Zeiten, schlechte Zeiten. Alles was zählt. Unter uns, ich wollt' ins Fernsehen.
Youtube, myspace, partners, your site. Ich verschwende meinen Platz ja gerne, aber was wolltest du?
Zwei bei Kalwass, Richtersendungen. King Bushido, der schrieb ein Buch. Und krieg ich 'nen Schub, schreibe ich auch ein Buch.

3. Strophe
Im Virchow-Klinikum, auf der Intensivstation. Dort liegt nun seit gut fünf Wochen unser Sohn.
Bekommt jetzt Morphine für seinen Entzug, bekam zwanzig Metha vor der Geburt.
Nun liegt er auf der Neo, zwischen Babies, hört die Hebammen. Und uns kommen und gehen.
Obwohl sie sich sehr liebten, stritten sich oft Daddy und die Mama. Nein, wir hatten Peace.
Aber angeblich raucht's Pappa. Seit dem Kaiserschnitt kenn ich sein Gesicht. Ihr und mein Gesicht.
Wir stritten uns im Krankenhaus. Ich hasste ihren Haschischtrip. Und alle hatten es mitgekriegt. 
Edward gab auf und rauchte dann doch noch mit. Weil er dafür schnorren musste, für das bißchen Kiffe.
Daß ich mich darum aufregte. Das wurd' wohl nie begriffen. Während Samael schläft und gar nichts ahnt,
haben sie und Edward auch einen Plan. Als sie aufstehen, kommt, kommt sie ihm sehr nah.

4. Refrain
Hooklines, Myspace, Harddisks, Volumes. Ich könnte ja mal was neues rappen, aber was wolltest du?
Gute Zeiten, schlechte Zeiten. Alles was zählt. Unter uns, ich wollt' ins Fernsehen.
Youtube, myspace, partners, your site. Ich verschwende meinen Platz ja gerne, aber was wolltest du?
Zwei bei Kalwass, Richtersendungen. Ich schreib mein Leben mit openoffice.org auf.Und bring das Buch nach vorne und raus.


Link zum Album-Index